Sportberichte

2014 | 2013

Eferdinger Doppelsieg

An diesem Wochenende den 22./23. Februar 2014 fanden sich bei der 24. Internationalen Garstner Hallentrophy 144 Teilnehmer aus 5 Nationen ein.

 

Der ASKÖ BGC Diavolo Eferding fand sich mit 2 Spielern ein, die aber voll zu schlagen sollten.

 

Nach anfänglichen Startschwierigkeiten in der Kategorie Herren von Michael Zojer und Mario Dangl kamen sie immer besser in Fahrt und lagen nach 5 von 6 Runden auf den Plätzen 2 und 4.

Dangl startet eine tolle Aufholjagd mit 19 Schlägen in der entscheidenden Runde und machte den Sprung von Rang 4 auf Rang 1 mit 125 Schlägen (Schnitt 20,83). Zojer behielt in einem beinharten Finish die Nerven gegen die Konkurrenz und klassierte sich mit 126 Schlägen (Schnitt 21,0) hinter seinem Vereinskollegen auf Rang 2.

Für Dangl bedeutet es auch der 3. Sieg in der Kategorie Herren bei der internationalen Hallentrophy, das war vor ihm noch keinem gelungen.

 

Ein grandioser Doppelsieg bei den Herren gibt Selbstvertrauen für die kommenden Aufgaben der beiden Spieler.

Toller Auftakt beim Saisonstart

An diesem Wochenende den 6./7. Jänner 2014 fanden sich beim traditionsreichen Hallenturnier in Ennsdorf 97 Teilnehmer ein.

 

Die Teilnehmer kamen aus 4 verschiedenen Ländern, darunter auch 5 Spieler des ASKÖ BGC Diavolo Eferding.

 

Anna Maria Krinninger konnte durch ihr konstantes Spiel ihre Gegnerinnen von sich fern halten und siegte mit 146 Schlägen (Schnitt 29,2) vor ihrer Vereinskollegin Lisa Stoiber mit 169 Schlägen.

 

In der Damenkategorie blieb es bis zum Schluss spannend, dabei hatte das bessere Ende Manuela Zojer (ASKÖ BGC Diavolo Eferding) mit 140 Schlägen und konnte sich durch eine starke letzte Runde vor der amtierenden Weltmeisterin Evelyn Haberl aus Herzogenburg platzieren und den Sieg erspielen.

 

Diese tollen Leistungen trugen dazu bei das sich die Vereinsmannschaft des ASKÖ BGC Diavolo Eferding erst im Sudden Death um Rang 2 geschlagen geben musste und den tollen 3. Rang erreichte.